Klassenerhalt knapp verfehlt

Am 23.03.2019 hatten wir unser letztes Saisonspiel in Form eines Heimspiels. Im ersten durften wir  Tabellen 5. SSG Langen begrüßen. Im zweiten Spiel ging es gegen den Landesliga Meister SSVG Eichwald ans Netz.
Das Spiel gegen Langen wurde leider 2-3 verloren.
Das Spiel startete relativ emotionslos und beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Leider konnten wir unser Spiel im 1. Satz nicht spielen und haben diesen mit 20-25 abgeben müssen.
Der 2. Satz startete dagegen super, durch hervorragend Annahme, sowie Angriffsleistungen von Felix Liebald und Abdul Ahmadi wurde dieser Satz für uns entschieden.
Auch im 3. Satz agierten wir von den Gegnern wenig beeindruckt und haben mit einer guten Aufschlagserie von Michel Krüger einen verdienten Vorsprung erkämpft, den wir im letzten Drittel auch benötigt haben um den Satz noch 25-23 zu gewinnen.
Im 4. Satz dagegen war der Kampfgeist wie gelöscht und der Einstieg in den Satz gelang überhaupt nicht. Diesen haben wir leider knapp mit 23-25 verloren.
Der Tiebreak sollte den Sieg holen, doch leider war der Beginn, wie im 4. Satz, ebenfalls ein Reinfall. Somit konnte sich Langen dort durch setzen und das Spiel für sich entscheiden.
Gegen den Meister Eichwald wollten wir nochmal alles geben, damit wir solide aus der Saison gehen.
Eichwald war sicher Meister und tritt gegen uns in einer anderen Formation auf. Dadurch haben sie viele Eigenfehler verursacht und wir konnten unser Spiel spielen.
Aus diesem Grund haben wir den ersten Satz 25-21 gewonnen. Im 2. Satz dagegen nahmen wir sie auf die leichte Schulter, Eichwald hat verstanden, dass sie mit dieser Leistung gegen uns nicht gewinnen können und haben eine Schippe drauf gelegt. Somit konnten sie knapp den Satz mit 26-24 für sich entscheiden.
Im 3. und schließlich auch im 4. Satz wollten wir noch letztendlich das Spiel für uns entscheiden. Durch starke Angriffe über die Diagonalposition mit Michel Krüger, sowie einige Bälle über die Mitte, haben wir in den Sätzen dominiert und konnten den Saisonabschluss mit einem verdienten Sieg gegen den Landesliga Meister beenden.
Trotz dem letzten Sieg sind wir Tabellenletzter mit 16 Punkten, nach einer harten Saison bei der wir spielerisch, aber besonders persönlich Erfahrungen mitnehmen dürfen.
Folgende Spieler waren am Heimspieltag anwesend:
Daniel und Lukas als Trainerteam
Michel, Felix, Michael, Tobi, Manuel, Sven, Johannes, Abdul, Nico, Mirko

Nach Abschluss des letzten Spiels der Saison bleibt für uns leider nur der Vorletzte Platz nach der HVV-Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.