Punktgewinn nach langer Pleite

Am 16.03.2019 waren wir zu Gast bei der Eintracht Wiesbaden.
Wir haben leider 3-2 verloren. Es wurde auf beiden Seiten viel gekämpft und es war hart umstritten. Im 5. Satz hat sich Wiesbaden dann 17-15 durch gesetzt.
Seit langem nehmen wir wieder einen Punkt mit.
Mit guten Aufschlägen und starken Angriffen haben wir souverän unser Spiel spielen und den 1. Satz für uns entscheiden können.
Durch viele Angriffsfehler konnten wir leider in den 2. Satz nicht gut starten und versackten in einem Tief und verlieren diesen deutlich.
Durch kämpferische Motivation und starken Angriffen, sowie einer guten Aufschlagserie von Michel Krüger gewannen wir den 3. Satz hart umkämpft.
Wie im 2. Satz starten wir wieder mit zu vielen Angriffs-, sowie Aufschlagfehlern, konnten uns aber dann bis 20 wieder an Wiesbaden heran kämpfen, leider hat der letzte Biss gefehlt um die 3 Punkte für uns sicher zu machen.
Beim 5. Satz haben wir auch 2 Anlaufbälle gebraucht um ins Spiel zu kommen. Zwischenzeitlich lagen wir dann aber 14-13 vorne. Durch gute Abwehrarbeit repräsentieren wir uns im 5. Satz, dies hat aber am Schluss leider nicht mehr ausgereicht, sodass Wiesbaden 17-15 den Satz für sich entschied.
Folgende Spieler waren mit in Wiesbaden:
Michel, Mirko, Nico, Daniel, Max, Sven, Tobias, Felix, Michael und Johannes.
Unser Saisonabschluss findet am 23.03.2019 in den heimischen Halle statt.

Wir würden uns über rege Besucherzahlen freuen und verbleiben bis dahin,

TG Olé!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.