Zurück auf Kurs in Richtung Klassenerhalt

Dieses Wochenende (08.12.2018) konnte nach langer Zeit endlich wieder ein sehr positives Ergebnis gegen die Mannschaft des VC Eberstadt erzielt werden. Das Ergebnis von 3:0 (13, 15, 21) für die TG war nicht nur durch das Satzverhältnis sehr eindeutig: In den ersten beiden Sätzen war es der Heimmannschaft nicht möglich, mehr als 15 Punkte zu erzielen, im letzten kamen sie auf knapp über 20 Punkte heran.

Das Trainingskonzept der letzten Wochen zeigte in diesem Spiel deutliche Erfolge. Eine deutlich bessere Annahme als in den vorherigen Spielen ließen die Möglichkeit zu, die Mittelblocker vermehrt einzusetzen, um so die allgemeine Variabilität im Angriff zu verbessern. Weiterer Faktoren zum klaren Ergebnis waren auch das vorhanden sein wichtiger Leistungsträger im Angriff, das präzise Zuspiel, die sichere und flexible Abwehr, sowie die gezielten Aufschläge auf die Schwachstellen der gegnerischen Annahme. Durch das Vermeiden von Eigenfehlern, sowie das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten war es dem Team möglich, das vorhandene Potenzial voll auszuschöpfen.

Nach diesem erfolgreichen Auftakt in die Rückrunde startet nun die Winterpause. Wir hoffen auf eine konstant-bleibende Leistung der Mannschaft, um im neuen Jahr verloren gegangene Plätze in der Tabelle wiedergutzumachen. Dieses Spiel hat klar gezeigt, dass der momentane Tabellenplatz nicht für uns reserviert ist, was hoffentlich bald durch Taten untermauert wird.

Gespielt haben: Abdul Fatah Ahmadi, Sven Astheimer, Michael Frasunkiewicz, Daniel Hüter, Johannes Klos, Michel Krüger, Mirko Lang, Felix Liebald, Manuel Senge,

Coach Lukas Kriegel.

Am 19.01.2019 starten wir im neuen Jahr mit einem Heimspieltag. Wir würden uns freuen zahlreich unterstütz zu werden, bis dahin

 

TG Olé!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.