Gegen den Tabellenführer nichts zu holen

Am Samstag hatten die Damen der TG den Tabellenführer TSV Auerbach zu Gast. Verlief der erste Satz sehr ausgeglichen, konnten sich die Damen der TG ab dem 20:20 absetzen und den ersten Satz für sich entscheiden. Den Beginn des zweiten Satzes verschlief die TG, konnte sich aber durch druckvolle Angaben zum Ausgleich zurück kämpfen. Trotzdem schaffte es Auerbach sich erneut ab der Mitte des Satzes abzusetzen und den Satz am Ende für sich zu entscheiden. So stand es 1:1, alles war noch offen. Leider verliefen die letzten beiden Sätze jedoch nicht ganz nach Plan. ZWar konnte die TG weiter sehr gute Aktionen zeigen und auch lange Ballwechsel für sich entscheiden. TSV Auerbach als Tabellenführer hatte jedoch in den entscheidenen Aktionen die besseren Lösungen und konnte seine Routine ausspielen.
“Für uns war es trotzdem ein gutes Spiel. Wir konnten Auerbach im ersten Satz deutlich unter Druck setzen, wenn wir das Spielen, was wir können und der Kopf mitmacht. Daran müssen wir jetzt einfach weiter arbeiten”, so Kapitänin Jennifer Dietz.
TG Rüsselsheim vs. TSV Auerbach
  1. Satz 25:21
  2. Satz 18:25
  3. Satz 14:25
  4. Satz 16: 25
Es spielten:
Bohl, Dietz, Dullweber, Jung, Köhler, Kraft, Panova, Pflug, Roth, Vourliotis, Wiedrich, Zögner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.