Nur einen Satzgewinn gegen den TV Bommerhseim

Am Samstag, den 20.10.18., ging es für die Damen der TG nach der Herbstpause zum
Auswärtsspiel gegen den TV Bommersheim. Die Gastgeber starteten gleich mit guten Aufschlägen
in das Spiel, wodurch sie sich schnell einen Vorsprung herausarbeiten konnten. Auch wenn die TG gute Aktionen zeigen konnte, reichte es nicht, um den Satz zu drehen. So ging der erste Satz 25:17 an Bommersheim.
Analog verlief auch der zweite Satz. Zu viele Eigenfehler brachten Bommersheim zu einem Vorsprung, den die Damen der TG nicht aufholen konnten (25:20). Erst im dritten Satz fanden die Damen der TG ins Spiel und konnten den Satz nach ihrem Spiel gestalten und einen Vorsprung rausarbeiten, den die TG auch ins Ziel bringen konnte (22:25). Doch leider konnten die guten Aktionen nicht in den 4. Satz mitgenommen werden und so ging das Spiel am Ende 3:1 verloren. „Leider haben wir nicht unseren Glanztag erwischt und sind erst spät ins Spiel eingestiegen. Warum, dass müssen wir im Training jetzt nochmal aufarbeiten, aber wir lassen uns dadurch nicht unterkriegen“, meint Kapitänin Jennifer Dietz.
TG Rüsselsheim vs. TV Bommersheim
  1. Satz 17:25
  2. Satz 20:25
  3. Satz 25:22
  4. Satz 20:25
Es spielten:
Svenja Bohl, Jennifer Dietz, Melanie Jung, Kerstin Kraft, Tanja Pflug, Judith Roth, Lisa Schleibinger, Anja Vourliotis,
Sandra Wiedrich, Laura Wierczeiko, Sabrina Zögner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.