Chancenlos gegen Tabellenzweiten

TG Rüsselsheim III vs. DSW Darmstadt 0:3 (17:25, 13:25, 19:25)

In unserem Heimspiel am Samstag Nachmittag erhofften wir uns nach zuletzt vier erfolgreichen Spielen, mit mehr Gegenwehr und breiterer Brust als noch in der Hinrunde gegen den DSW aufspielen zu können. Letztendlich wurden uns ziemlich eindeutig unsere Grenzen aufgezeigt, da wir nie richtig ins Spiel fanden und den Tabellen Zweiten nie wirklich unter Druck setzen konnten. Phasenweise läuft es zwar ganz gut gegen die Favoriten aus Darmstadt, jedoch fehlt die Konstanz im Spielverlauf.
Direkt zu Beginn des ersten Satzes erlaubten wir uns zu viele Fehler und liefen nach einigen Aufschlagserien einem großen Rückstand hinterher. Der starke Aufschlag der Gäste machte unserer Annahme im gesamten Spiel große Probleme, sodass Zuspieler Mirko Lang sein Spiel nur wenig variabel aufbauen konnte, was es dem gegnerischen Block leicht machte, immer wieder zuzupacken, sodass wir den ersten Satz mit 17:25 abgeben mussten.
Auch im zweiten Satz ließen die Darmstädter nicht locker. Zwar gelangen uns zwischenzeitlich gute Aktionen, doch mehrere Aufschlagserien ohne große Gegenwehr ließen das Ergebnis mit 13:25 leider nicht besser aussehen.
Im abschließenden dritten Satz fand sich das Team zwar langsam wieder ins Spiel, doch spätestens als sich Yannik Schmitt verletzte und somit neben Michel Krüger der nächste Diagonalangreifer für einige Wochen ausfällt, war uns anzumerken, dass gegen einen soliden DSW nichts zu holen war.
Nüchtern betrachtet ist hier aber kein Spiel verloren gegangen, in dem wir uns Punkte erhofft hatten und dem entsprechend ist die Motivation hoch, an den Schwächen im Training zu arbeiten und auf die nächsten Spiele nach vorne zu schauen.
Wir wünschen unseren Verletzten/Kranken natürlich gute Besserung und hoffen, dass Sie schnellstmöglich wieder am Ball sind.

In diesem Sinne
TG OLÉ

Es spielten: Berlauer, Liebald, Hüter, Ucan, Schmitt, Lamberty, Senge, Lang, Schneider, Giszas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.