Der erste Sieg der Saison

Am Samstag ging es für die Damen der TG im letzten Heimspiel der Hinrunde ans Netz. Startete der erste Satz relativ gut für die TG, schaffte es der Gegner eine kurze Schwächephase zu nutzen, um zum Ausgleich wieder ranzukommen. Doch die Damen der TG schaffte es das Tief zu überwinden und sich ab Mitte des Satzes wieder abzusetzen und den Vorsprung auch ins Ziel zu bringen (25:21). Im zweiten Satz verlief es zu Beginn noch ausgeglichen, bis es die Damen der TG schaffte den Gegner durch gute Aufschläge und starke Angriffe unter Druck zu setzen. Eine deutliche Führung konnte so herausgespielt werden, an die TG Wehlheiden zu keiner Zeit ran kommen konnte. So ging der Satz deutlich mit 25:13 an die TG Rüsselsheim. Somit war der erste Punkt sicher. Doch damit wollte sich die TG nicht zufrieden geben. Doch der dritte Satz gestaltete sich zu Beginn ausgeglichener als die anderen Sätze. Erst zur Mitte hin konnten die Damen der TG ihre Stärken an diesem Abend rausspielen und sich vom Gegner absetzen. Ab dann hatte die TG Wehlheiden keine Lösungen mehr, um den Satzverlust und damit den Spielverlust zu verhindern. Der dritte Satz ging mit 25:16 auch an die TG Rüsselsheim.
“Endlich konnten wir unsere Stärken über längere Strecken zeigen und sind zu keiner Zeit wirklich ins Wanken geraten. Der Kopf hat endlich mitgespielt. Das gibt uns Selbstvertrauen für das letzte Spiel der Hinrunde und gibt Hoffnung für die Rückrunde,” so Kapitänin Jennifer Dietz.
Rüsselsheim vs. Wehlheiden
  1. 25:21
  2. 25:13
  3. 25:16
Es spielten:
Bohl, Dietz, Dullweber, Jung, Panova, Pflug, Schmalbach, Roth, Vourliotis, Wiedrich, Wierczeiko, Zögner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.